Wählen Sie Ihre Sprache:

Einrahmen des Nachthimmels

Die Observatorien der Europäischen Südsternwarte sind privilegierte Orte, an denen Astrofotografen fantastische Ansichten des Kosmos aufnehmen können. Aber das ist nicht alles – manchmal sind sie ideale Orte um auch jenseitige Bilder unseres eigenen Planeten einzufangen. Bei diesem Bild hat ESO-Fotobotschafter Gabriel Brammer ein Fisheyeobjektiv verwendet, um diesen eindrucksvollen Randeffekt zu gestalten. Der klare Himmel über dem Paranal sieht aus wie eine Glaskugel voller Sterne mit der Plattform des Very Large Telescopes (VLT) als Rahmen.

In der linken unteren Ecke beobachten die vier VLT-Hauptteleskope den Nachthimmel, jedes ist 25 Meter hoch und eines von ihnen richtet einen Laser an den Himmel. Verteilt über den Bildrand links oben findet man leicht die VLT-Hilfsteleskope unter der hell leuchtenden Milchstraße. Die zwei verwaschenen Flecken oberhalb des Laserstrahls sind die Kleine und die Große Magellansche Wolke, zwei der zu unserer eigenen Milchstraße am nächsten gelegenen Galaxien.

Das Bild entstand aus einer Reihe von einzelnen Weitwinkelaufnahmen, die für die Gesamtansicht kombiniert wurden.

Herkunftsnachweis:

ESO/G. Brammer

Bookmark and Share

Über das Bild

ID:potw1412a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:24. März 2014 10:00:00
Größe:9733 x 9733 px

Über das Objekt

Name:Cerro Paranal, Laser Guide Star, Very Large Telescope
Typ:• Unspecified : Technology : Observatory
• X - Paranal

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
333,5 KB
1280x1024
540,8 KB
1600x1200
805,1 KB
1920x1200
1001,6 KB
2048x1536
1,3 MB

Siehe auch