Das NTT und darüber hinaus

Was hier dramatisch in den sternübersäten Nachthimmel ragt, ist das New Technology Telescope (NTT) der ESO, das der Star dieses Bilds der Woche ist.

Es ist Bestandteil des La-Silla-Observatoriums der ESO in der chilenischen Atacamawüste und wurde im Jahr 1989 in Betrieb genommen. Es war das erste Teleskop mit einem computergesteuerten Hauptspiegel. Dieser 3,58-Meter-Spiegel ist sehr biegsam und seine Form kann laufend geändert werden, um damit Verformungen aufgrund externer Einflüsse wie Wind, Temperatur und mechanischer Belastung während der Beobachtung zu korrigieren und damit eine höhere Bildschärfe zu erzielen.

Eine weitere Neuerung am NTT ist die innovative Gestaltung seiner Kuppel. Sie ist achteckig und relativ klein und steuert über eine Reihe von Lüftungsklappen den Luftstrom in ihrem Inneren, mit dem Ergebnis geringerer Turbulenzen und eines gleichmäßigen Luftstroms über den Hauptspiegel. Die Kuppelwände können vollständig geöffnet werden – statt nur eines Dachausschnitts wie bei herkömmlichen Kuppeln – und geben so große Teile des südlichen Sternhimmels für den Blick frei.

Dieses Bild wurde von ESO-Fotobotschafter Babak Tafreshi aufgenommen.

Herkunftsnachweis:

ESO/B. Tafreshi (twanight.org)

Über das Bild

ID:potw1738a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:18. September 2017 06:00
Größe:6059 x 4040 px

Über das Objekt

Name:New Technology Telescope
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Telescope

Bildformate

Großes JPEG
8,6 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
414,4 KB
1280x1024
674,5 KB
1600x1200
973,3 KB
1920x1200
1,2 MB
2048x1536
1,5 MB

 

Siehe auch