Staub in der Falle

Dieses mit dem Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) gewonnene Bild zeigt V1247 Orionis, einen jungen, heißen Stern umgeben von einem dynamischen Ring aus Gas und Staub, den man als zirkumstellare Scheibe bezeichnet. Diese Scheibe besteht wie hier zu sehen aus zwei Teilen: Einem klar definierten zentralen Materiering und einer etwas undeutlicheren, sichelförmigen Struktur weiter außerhalb.

Die Region zwischen Ring und Sichel, die als dunkles Band erscheint, wird wahrscheinlich von einem jungen Planeten verursacht, der sich seinen Weg durch die Staubscheibe bahnt. Durch seine Rotation um den Mutterstern erzeugt seine Bewegung hohen Druck auf beiden Seiten seiner Bahn, ähnlich wie ein Schiff Bugwellen erzeugt, während es durchs Wasser gleitet. Diese Gebiete hohen Drucks werden zu schützenden Barrieren um die Zonen, in denen Planeten entstehen. Staubpartikel bleiben in ihnen für Millionen von Jahren gefangen, was ihnen Zeit und Raum gibt, zusammen zu klumpen und zu wachsen.

Die herausragende Auflösung von ALMA erlaubt den Astronomen erstmals, die komplexe Struktur solcher Staubansammlungen zu untersuchen. Das Bild zeigt nicht nur die sichelförmige Staubfalle an der Außenseite des dunklen Bandes, sondern auch Gebiete mit überschüssigem Staub innerhalb des Rings, die möglicherweise eine zweite Staubfalle auf der Innenseite der vermutlichen Planetenbahn darstellen. Dies bestätigt Vorhersagen aus früheren Computersimulationen.

Staubfallen sind eine mögliche Lösung für eines der Hauptprobleme in der aktuellen Theorie der Planetenentstehung, die vorhersagt, dass Partikel eigentlich in den Mutterstern abdriften und somit zerstört werden sollen, bevor sie ausreichend Zeit haben, auf die Größe von Planetesimalen anzuwachsen (das radiale Driftproblem).

Herkunftsnachweis:

ALMA (ESO/NAOJ/NRAO)/S. Kraus (University of Exeter, UK)

Über das Bild

ID:potw1742a
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:16. Oktober 2017 06:00
Größe:2000 x 2000 px

Über das Objekt

Name:V1247 Orionis
Typ:Milky Way : Star : Circumstellar Material : Disk : Protoplanetary
Constellation:Orion

Bildformate

Großes JPEG
242,9 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
69,2 KB
1280x1024
97,5 KB
1600x1200
143,5 KB
1920x1200
194,0 KB
2048x1536
219,8 KB

Koordinaten

Position (RA):5 38 5.25
Position (Dec):-1° 15' 21.70"
Field of view:0.03 x 0.03 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt -0.0° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Millimeter
H
870 μmAtacama Large Millimeter/submillimeter Array
Band 7

 

Siehe auch