Schnitte durch ein 3D-Modell der Materie um den roten Riesenstern R Sculptoris

Loading player...

Daten des Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) haben unerwartet eine Spiralstruktur in der Materie um den alten Stern R Sculptoris sichtbar gemacht. Eine derartige Struktur konnte noch nie zuvor zusammen mit einer äußeren Hülle beobachtet werden. Sie wurde vermutlich von einem unsichtbaren Begleitstern verursacht, der den Hauptstern umkreist. Dieses neue Video zeigt eine Computersimulation der Verteilung der Materie um den Stern. Man sieht eine Reihe von Querschnitten durch ein 3D-Modell der Umgebung des Sterns R Sculptoris. Sie zeigen die Hülle, die den Stern umgibt, als äußeren, kreisförmigen Ring, der größer und kleiner wird, sowie die Spiralstruktur der Materie im Innenbereich, die am besten in der Mitte der Videosequenz zu erkennen ist.

Herkunftsnachweis:

ESO/S. Mohamed (SAAO), L. Calçada

Bookmark and Share

Über das Video

ID:eso1239b
Sprache:de
Veröffentlichungsdatum:10. Oktober 2012 19:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1239
Dauer:44s

Über das Objekt

Name:R Sculptoris
Typ:• Milky Way : Star : Evolutionary Stage : Red Giant
• X - Stars

HD

HD & Apple-TV
4,1 MB

Groß

Großes QT
2,1 MB

Klein

Kleines Flash
1,5 MB
Kleines QT
685,3 KB

For Broadcasters

Sendefähiges SD
224,1 MB

Siehe auch