ann16010-de-be — Mitteilung

Nehmen Sie am ersten Social-Media-Treffen der ESO teil

Beobachten Sie den Merkurtransit von Chile aus

15. Februar 2016

Die ESO organisiert an ihren Standorten in Chile ihr erstes Social-Media-Treffen, das mit dem 2016er Merkurtransit zusammenfällt. #MeetESO wird ein Treffen, das ausschließlich begeisterten Social-Media-Nutzern aus den ESON-Ländern gewidmet ist, die Spaß am Austausch von Informationen über Astronomie haben. Ausgewählte Teilnehmer reisen zwischen dem 7. und 12. Mai 2016 nach Chile.

#MeetESO nimmt die Teilnehmer mit zum Very Large Telescope (VLT) - der modernsten Sternwarte der Welt für optische Beobachtungen und zum Atacama Large Millimeter / Submillimeter Array (ALMA), dem größten bodengebundenen astronomischen Projekt überhaupt.

Die Teilnehmer werden in die trockenste Wüste der Welt und bis auf 5000 Meter über dem Meeresspiegel reisen. Untergebracht werden sie in der Residencia der ESO, dem Hotel der Astronominnen und Astronomen – dem Gebäude, das in einem James-Bond-Film in die Luft gesprengt wird. Das Programm umfasst auch: Nächtliche Beobachtungen von einem der besten Plätze auf der Erde, Beobachtung des Merkurtransits am Tag, ein Besuch der VLT-Plattform und des Kontrollraums sowie der ALMA-Antennenschüsseln. Und das alles in Zusammenarbeit mit dem Personal der ESO und von ALMA.

Im Gegensatz zu einem normalen Tweet-up werden aufgrund der Tatsache dass das Treffen an einem sehr abgelegenen Ort stattfindet für #MeetESO nur acht Social Media-Nutzer individuell ausgewählt. Interessenten sollten zunächst die hier genannten Auswahlkriterien durchlesen. Wer bei der Auswahl auf unserem Radarschirm sein möchte, sollte dann dieses Formular ausfüllen. Die Finalisten werden Anfang März bekannt gegeben.

Die acht Teilnehmer müssen ihre internationalen Flüge nach Chile und zurück bezahlen, die ESO übernimmt die Kosten für den Transport zwischen den Standorten, Unterkunft und Verpflegung während des Besuchs.

Weitere Informationen über #MeetESO sind hier zu finden.

Folgen Sie hier den Social-Media-Accounts der ESO.

Links

Kontaktinformationen

Oana Sandu
Community Coordinator & Strategy Officer
ESO education and Public Outreach Department
Tel: +49 89 320 069 65
E-Mail: osandu@partner.eso.org

Francisco Rodríguez I.
Observatorio Europeo Austral (ESO)
Santiago, Chile
Tel: +56 224633019
E-Mail: frrodrig@eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann16010

Bilder

#MeetESO, das erste Social-Media-Treffen der ESO in Chile
#MeetESO, das erste Social-Media-Treffen der ESO in Chile