Wählen Sie Ihre Sprache:

ann14035-de — Mitteilung

Erste Ergebnisse der Ultra HD-Expedition der ESO

9. Mai 2014

Zwar ist die Ultra HD-Expedition der ESO nun vorbei, es ist jedoch auch hinter den Kulissen viel zu erledigen, um all das Bildmaterial zusammenzufassen und aufzubereiten, das vom Team aufgenommen wurde – immerhin kam eine Staffelung von 10 TB an Bildern und Videos zusammen. Mit der vierfachen Auflösung im Vergleich zu HD, hebt Ultra HD unsern Blick auf den Nachthimmel in eine neue, immersive Dimension. Das Expeditions-Team kann nun erste Ergebnisse des spektakulären UltraHD-Bildmaterials präsentieren und uns so das Universum etwas näher bringen.

Während die Produktion von Displays und Kameras für Ultra HD-TV floriert, wurden bisher sehr wenige Inhalte in Ultra HD allgemein zur Verfügung gestellt. Die ESO ändert dies nun, indem sie Ultra HD-Inhalte kostenlos für alle, sowohl für Konsumenten als auch für die Verbreitung, in einem sehr liberalen Lizenzmodell anbietet.

Vor etwas über einem Monat sind der ESO-Videograf Herbert Zodet sowie die drei ESO-Fotobotschafter Yuri Beletsky, Christoph Malin und Babak Tafreshi zu ihrer Expedition nach Chile aufgebrochen. Ihr Ziel war die Aufnahme von Bildmaterial an den drei Beobachtungsstätten der ESO in all ihrer Pracht unter Verwendung der modernsten Ultra HD-Instrumente [1].

Zunächst hat das Team das Paranal-Observatorium der ESO im Norden Chiles besucht. Hier ist das Aushängeschild der ESO der europäischen bodengebundenen Astronomie angesiedelt, das Very Large Telescope (VLT). Anschließend brachen sie zu ALMA auf, dem Atacama Large Millimeter/submillimeter Array, einer riesigen, neuen Anlage 5000 Meter über dem Meeresspiegel auf dem Chajnantor-Plateau, die das kalte Universum untersucht. Zum Abschluss führte der Weg nach La Silla, dem ersten Observatorium der ESO, der Heimat des 3,6-Meter-Teleskops der ESO und des 3,58-Meter-New Technology Telescopes [2].

Das Team hat ein weites Spektrum an Inhalten abgedeckt. Es sind sowohl Zeitrafferaufnahmen, Standbilder als auch Panoramaaufnahmen in Ultra HD-Qualität entstanden. Zusätzlich wurde Bildmaterial von Zeitrafferaufnahmen und Standbildern im Ganzkuppelformat für Planetarien erstellt – diese Aufnahmen werden auch in der ESO Supernova ab 2017 verwendet werden. Die fast perfekten Atmosphäre-Bedingungen an jedem der Standorte ermöglichen einen kristallklaren Blick in den Nachthimmel, was die visuell beeindruckende Produktion noch weiter verbessert.

Ein Teil der eindrucksvollen Videos und Fotos wird nun veröffentlicht, einige sind in dieser Mitteilung in der rechten Seitenleiste verlinkt. Weitere Links zu ersten Ergebnissen der Expedition finden Sie hier:

Viele weitere befinden sie in der Warteschlange, seien Sie also gespannt auf die nächsten Ultra HD-Inhalte in den kommenden Wochen. Die allerbesten Bilder werden als ESO-Bilder der Woche in den kommenden Monaten veröffentlicht. Schauen Sie außerdem auf den nächsten ESOcast über die Ultra HD-Expedition der ESO.

Endnoten

[1] Die Ausrüstung beinhaltete: Vixen Optics Polarie Star Tracker, Canon® EOS-1D C-Kamera, Stage One Dolly und eMotimo TB3 3-axis motion control camera robot, Angelbird SSD2go, LRTimelapse-Software. Peli™ Cases, 4K PC Arbeitsplätze von Magic Multimedia, Novoflex QuadroPod-System, Intecro-Batterien und Granite Bay Software.

[2] Der gesamte Reise-Zeitplan der Expedition kann hier abgerufen werden. Die persönlichen Berichte zu dem 17-tägigen Abenteuer finden Sie auf dem ESO-Ultra HD-Expeditions-Blog.

Weitere Informationen

Sie können der ESO-Ultra HD-Expedition auf Twitter unter @ESO und unter dem Hashtag #ESOultraHD folgen.

Die ESO-Ultra HD-Expedition wurde von den folgenden Technologiepartnern unterstützt: Canon, Kids of All AgesNovoflex,AngelbirdSharpVixeneMotimoPeliMagic Multi MediaLRTimelapseIntecro und Granite Bay Software. Informationen über die Technologiepartner der Expedition sind hier verfügbar.

Links

Kontaktinformationen

Richard Hook
ESO, La Silla, Paranal and E-ELT Press Officer
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6655
E-Mail: rhook@eso.org

Bookmark and Share

Über die Mitteilung

ID:ann14035

Bilder

Dick eingepackt für den kalten Kosmos
Dick eingepackt für den kalten Kosmos
La Silla in UHD
La Silla in UHD
Fischaugenansicht von La Silla in UHD
Fischaugenansicht von La Silla in UHD
Die Milchstraße über ALMA als UHD-Panorama
Die Milchstraße über ALMA als UHD-Panorama
Im Angesicht unseres kalten Universums
Im Angesicht unseres kalten Universums
Milchstraßen-Bögen über ALMA
Milchstraßen-Bögen über ALMA
Beim Blick auf ALMA
Beim Blick auf ALMA
Die Milchstraße funkelt hell über ALMA
Die Milchstraße funkelt hell über ALMA
Fischaugenansicht der La Silla-Teleskope in UHD
Fischaugenansicht der La Silla-Teleskope in UHD
360°-Panorama von ALMA
360°-Panorama von ALMA
UHD-Panorama von La Silla
UHD-Panorama von La Silla
Karminroter Himmel
Karminroter Himmel

Videos

ESO-Ultra HD-Zeitraffer-Zusammenstellung
ESO-Ultra HD-Zeitraffer-Zusammenstellung
Fotografen bei der ESO-UHD-Expedition 2014
Fotografen bei der ESO-UHD-Expedition 2014
Very Large Telescope UHD-Video-Zusammenstellung
Very Large Telescope UHD-Video-Zusammenstellung
ALMA UHD-Video-Zusammenstellung
ALMA UHD-Video-Zusammenstellung
La Silla-Observatorium UHD-Video-Zusammenstellung
La Silla-Observatorium UHD-Video-Zusammenstellung