ann13082-de-ch — Mitteilung

E-ELT-Vortrag in Portugal als Live-Webcast

Dr. J spricht am Centro de Astrofísica da Universidade do Porto

9. Oktober 2013

ESO-Astronom Jochen Liske (bekannt als Dr. J, der Moderator des Hubblecast und der ESOcast-Videoproduktionen) wird am 15. Oktober das Centro de Astrofísica da Universidade do Porto (CAUP) in Portugal besuchen, um über das European Extremly Large Telescope (E-ELT) zu sprechen.

Der Vortrag wird auch als Live-Webcast gesendet, um auf diesem Weg auch denjenigen die neuesten Informationen zu liefern, die nicht teilnehmen können. Während des Live-Webcasts wird es Chatmöglichkeiten geben, um auch Zuhörern am PC die Teilnahme an Fragen und Antworten zu ermöglichen.

Während des Vortrags wird Dr. J eine Vorschau auf das größte jemals entwickelte optische Teleskop geben und die Wissenschaft und Technologie dieses Megaprojekts erörtern.

Was ist Dunkle Energie? Sind wir allein im Universum? Wie sahen die ersten Galaxien aus? Dies sind einige der grundlegendsten Fragen unserer Zeit und es besteht die Hoffnung, dass das E-ELT bei der Beantwortung dieser Fragen helfen wird, da es tiefer als jedes andere Teleskop, das jemals gebaut wurde, in den Kosmos hineinschauen werden kann.

Zum Abschluß des Vortrags werden Carlos Martins (CAUP, E-ELT Project Science Team), Jason Spyromilio (ESO, E-ELT Programme Scientist) und Suzanne Ramsay (ESO, E-ELT Instrument Scientist) Dr. J bei den Fragen und Antworten begleiten.

Nach der Frage-und-Antwort-Session haben Teilnehmer die Gelegenheit in den inneren Garten des Planetariums von Porto zu gehen, wo (wetterabhängig) Teleskope aufgebaut sind und zur Beobachtung bereitstehen.

Der Vortrag wird am 15. Oktober um 21:15 (Westeuropäische Sommerzeit!) im Auditorium des CAUP/Planetário do Porto beginnen.

Kontaktinformationen

Richard Hook
ESO, Public Information Officer
Garching bei München
Germany
Tel: +49 89 3200 6655
Mobil: +49 151 1537 3591
E-Mail: rhook@eso.org

Ricardo Cardoso Reis
CAUP, Núcleo de Divulgação
Porto
Portugal
Tel: +351 22 608 98 36
E-Mail: ricardo.reis@astro.up.pt

Über die Mitteilung

ID:ann13082

Bilder

Künstlerische Darstellung des European Extremely Large Telescope
Künstlerische Darstellung des European Extremely Large Telescope