Die Landschaft um Paranal und Armazones

Im Vordergrund dieses Bildes befinden sich die Kuppelbauten der vier großen 8,2-Meter-Hauptteleskope des Very Large Telescope auf dem Cerro Paranal, rechts davon die Residencia, in der die Astronomen essen und ausruhen. Das Foto zeigt außerdem das VST-Durchmusterungsteleskop links auf der Plattform und das VISTA-Teleskop auf dem Berggipfel weiter links.

Die Fläche um das Paranal-Observatorium wurde kürzlich erweitert und beinhaltet nun auch den Gipfel des Cerro Armazones, der in der linken oberen Bildecke zu sehen ist.

Im Hintergrund sieht man außerdem den schneebedeckten 6720 Meter hohen Vulkan Llullaillaco, der sich ganze 190 km östlich an der Grenze zu Argentinien befindet. Das Bild zeigt daher einmal mehr die herausragende Qualität der Sichtverhältnisse und damit die hervorragenden Beobachtungsbedingungen an diesem abgelegenen Standort.

Bildnachweis:

ESO/M. Tarenghi

Über das Bild

ID:ann13013a
Sprache:de-ch
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:16. Mai 2014 14:00:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann14038, ann13013
Größe:5533 x 3682 px

Über das Objekt

Name:Cerro Armazones, European Extremely Large Telescope, Very Large Telescope
Typ:• Unspecified : Technology : Observatory
• X - Paranal
• X - E-ELT

Bildformate

Großes JPEG
5,8 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
337,4 KB
1280x1024
539,7 KB
1600x1200
770,8 KB
1920x1200
926,1 KB
2048x1536
1,2 MB

 

Siehe auch