ann15012-de-at — Mitteilung

ESOcast72 – Ein tiefer dreidimensionaler Blick in das Universum

26. Februar 2015

Einem Astronomenteam mit Beteiligung aus Potsdam und Göttingen ist es mit dem MUSE-Instrument am Very Large Telescope der ESO gelungen, den bisher besten dreidimensionalen Blick in das tiefe Universum zu erhaschen. Nach einer gerade einmal 27-stündigen Beobachtung der Hubble Deep Field South-Region konnten sie Aussagen über Entfernungen, Bewegungen und andere Eigenschaften von weitaus mehr Galaxien als jemals zuvor in diesem kleinen Bereich des Himmels machen. Damit schlugen sie Hubble um Längen und machten bisher unsichtbare Objekte sichtbar.

Dieser ESOcast erklärt, was die neuen MUSE-Beobachtungen so bedeutsam macht und zeigt, wie leicht es mittlerweile für Astronomen ist, Tausende Bilder von fernen Galaxien, jedes bei einer anderen Wellenlänge aufgenommen, zu einem dreidimensionalen Datenwürfel zusammenzusetzen.

Sie können die ESOcasts bei iTunes abonnieren, zukünftige Episoden überYouTube sehen oder uns bei Vimeo folgen. Viele weitere Folgen des ESOcast sind ebenfalls verfügbar.

Erfahren Sie, wie Sie in vielen Sprachen Untertitel für den ESOcast einsehen und beitragen können, oder übersetzen Sie dieses Video auf DotSUB.

Links

Herkunftsnachweis

ESO.

Editing: Herbert Zodet.
Web and technical support: Mathias André and Raquel Yumi Shida.
Written by: Christopher Marshall, Richard Hook and Herbert Zodet.
Narration: Sara Mendes da Costa.
Music: Johan B. Monell (www.johanmonell.com).
Footage and photos: ESO, MUSE Consortium/R. Bacon, Robert Williams and the Hubble Deep Field Team (STScI), the HDF-S Team, F. Summers (STScI), NASA/ESA/Hubble, L. Calçada, M. Kornmesser, B. Tafreshi (twanight.org), C. Malin (christophmalin.com), Mario Nonino, Piero Rosati and the ESO GOODS Team.
Directed by: Herbert Zodet.
Executive producer: Lars Lindberg Christensen.

Über die Mitteilung

ID:ann15012

Bilder

MUSE übertrifft Hubble beim Hubble Deep Field South
MUSE übertrifft Hubble beim Hubble Deep Field South

Videos

ESOcast72  – Ein tiefer dreidimensionaler Blick in das Universum
ESOcast72 – Ein tiefer dreidimensionaler Blick in das Universum