Adaptiver Spiegel wird bei AdOptica getestet

Das deformierbare 2,4-Meter-Spiegelsystem M4 ist ein wesentlicher Bestandteil des E-ELT. Diese komplexe Anordnung von Spiegeln, Aktuatoren und Kontrollsystemen kann Bildverzerrung durch die Turbulenzen der Erdatmosphäre in Echtzeit korrigieren und durch Wind verursachte Deformationen der Struktur des Hauptteleskops ausgleichen. Das korrigierte optische System wird die Aufnahme von Bildern mit dem Teleskop ermöglichen, deren Bildschärfe mit der von im Weltraum aufgenommenen Bildern vergleichbar sein wird.

Das Bild zeigt den optischen Test des Prototyps von M4.

Bildnachweis:

ESO/AdOptica

Über das Bild

ID:ann15045d
Sprache:de-at
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:19. Juni 2015 15:14
Dazugehörige Mitteilungen:ann15045
Größe:4906 x 3271 px

Über das Objekt

Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Instrument

Bildformate

Großes JPEG
3,9 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
235,7 KB
1280x1024
358,1 KB
1600x1200
504,3 KB
1920x1200
580,5 KB
2048x1536
819,2 KB

 

Siehe auch