Vereinbarung für MAORY, das System Adaptiver Optik des E-ELT, unterzeichnet

Bei einer Zeremonie am Hauptsitz der ESO in Garching bei München am 10. Dezember 2015 wurde zwischen der ESO und einem internationalen Konsortium eine Vereinbarung für das Design und die Konstruktion dem adaptive Optik-System MAORY für das European Extremely Large Telescope (E-ELT) unterzeichnet.

Die Unterzeichner sind Nicolò D'Amico, der Präsident des Istituto Nazionale di Astrofisica (INAF, Italien), für das Konsortium und Tim de Zeeuw, der ESO-Generaldirektor.

Bildnachweis:

ESO/M. Zamani

Über das Bild

ID:ann15093b
Sprache:de-at
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:10. Dezember 2015 15:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann15093
Größe:6006 x 2991 px

Über das Objekt

Name:ESO Director General
Typ:Unspecified : People

Bildformate

Großes JPEG
2,9 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
220,3 KB
1280x1024
334,3 KB
1600x1200
461,9 KB
1920x1200
547,1 KB
2048x1536
704,2 KB

 

Siehe auch