Galaktisches Ballett

Dieses Bild zeigt ein Paar miteinander wechselwirkender Galaxien, bekannt unter dem Namen Arp 271. Die beiden einzelnen Galaxien werden als NGC 5426 und NGC 5427 bezeichnet. Beide sind Spiralgalaxien und haben etwa dieselbe Größe.

Einige Astronomen denken, dass diese Galaxien dabei sind, miteinander zu einer einzigen Galaxie zu verschmelzen. Diese Interaktion wird im Laufe der nächsten Jahrmillionen eine zunehmende Zahl neuer Sterne hervorbringen, von denen man schon einige in der „Brücke‟ aus Gas zwischen den beiden Galaxien sehen kann. Solch eine Verschmelzung könnte auch unserer Milchstraße passieren, die wahrscheinlich in etwa 5 Milliarden Jahren mit der benachbarten Andromedagalaxie zusammenstoßen wird.

Die beiden Galaxien hier sind über 120 Millionen Lichtjahre von uns entfernt und wurden vom deutsch-britischen Astronomen Wilhelm Herschel im Jahr 1785 entdeckt. Herschel war ein überaus produktiver Wissenschaftler und hat auch die Infrarotstrahlung sowie den Planeten Uranus entdeckt.

Link:

Frühere Veröffentlichung desselben Galaxienpaars: http://www.eso.org/public/images/potw1035a/

Bildnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:potw2020a
Sprache:de-at
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:18. Mai 2020 06:00
Größe:1645 x 1439 px

Über das Objekt

Name:Arp 271
Typ:Early Universe : Galaxy : Type : Interacting
Entfernung:120 Million Lichtjahre
Constellation:Virgo

Bildformate

Großes JPEG
495,8 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
161,4 KB
1280x1024
274,1 KB
1600x1200
440,0 KB
1920x1200
459,0 KB
2048x1536
609,2 KB

Koordinaten

Position (RA):14 3 24.83
Position (Dec):-6° 3' 37.83"
Field of view:6.91 x 6.05 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt -0.0° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
b
440 nmVery Large Telescope
FORS2
Optisch
g
470 nmVery Large Telescope
FORS2
Optisch
I
768 nmVery Large Telescope
FORS2

 

Siehe auch