ESOcast 136 Light: ALMA entdeckt kalten Staub um nächstgelegenen Stern

Astronomen haben mit dem ALMA-Observatorium in Chile kalten Staub um unseren nächsten Nachbarstern Proxima Centauri entdeckt. Der Staub befindet sich in einem Gürtel, der Proxima Centauri in der ein- bis vierfachen Entfernung zwischen Sonne und Erde umgibt.

Diese ESOcast-Light-Folge nimmt die interessanten Ergebnisse kurz unter die Lupe und erklärt, warum sie so bedeutend sind.

Dieses Video ist auch in 4K UHD verfügbar.

ESOcast Light besteht aus einer Reihe von kurzen Videos, die Ihnen die Wunder des Universums näherbringen. Die ESOcast Light-Episoden ersetzen nicht die normalen, längeren ESOcasts, ergänzen sie aber mit aktuellen Neuigkeiten aus der Astronomie und Bildern aus Pressemeldungen der ESO.

Bildnachweis:

ESO

Visual Design and Editing: Petr Horálek.
Web and technical support: Mathias André and Raquel Yumi Shida.
Music: Nuclearmetal, Movetwo.
Footage and photos: ESO, ALMA, N. Risinger (skysurvey.org), L. Calçada, M. Kornmesser, P. Horálek.
Directed by: Nicole Shearer.
Executive producer: Lars Lindberg Christensen.

Über das Video

ID:eso1735a
Sprache:de-at
Veröffentlichungsdatum:3. November 2017 12:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1735
Dauer:01 m 38 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Name:Proxima Centauri
Typ:Milky Way : Star : Circumstellar Material : Disk : Protoplanetary

Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
21,9 MB

For Broadcasters


Untertitel

English
1,2 KB
German
1,3 KB
Italian
1,3 KB
Polish
1,3 KB
Portuguese
1,3 KB
Vietnamese
1,6 KB

Siehe auch