Künstlerische Darstellung des Hauptspiegels des ELT

Diese künstlerische Darstellung zeigt den riesigen segmentierten Hauptspiegel des Extremely Large Telescope (ELT) der ESO. Am 30. Mai 2017 wurden am ESO-Hauptsitz in Garching bei München im Rahmen einer Zeremonie die Verträge für die Herstellung des 39-Meter durchmessenden Hauptspiegels des Extremely Large Telescope (ELT) unterzeichnet. Die Firma SCHOTT aus Mainz wird die Rohlinge der Spiegelsegmente herstellen und die französische Firma Safran Reosc wird die einzelnen Spiegelsegmente polieren, montieren und testen. Der Vertrag über das Polieren der Spiegelrohlinge ist vom finanziellen Umfang her der zweitgrößte im Rahmen des Baus des ELT und der drittgrößte, den die ESO jemals geschlossen hat.

Bildnachweis:

ESO/L. Calçada/M. Kornmesser

Über das Bild

ID:eso1717a
Sprache:de-be
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:30. Mai 2017 16:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1717
Dazugehörige Mitteilungen:ann17085
Größe:6500 x 4000 px

Über das Objekt

Name:Extremely Large Telescope
Typ:Unspecified : Technology

Bildformate

Großes JPEG
6,9 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
384,4 KB
1280x1024
582,4 KB
1600x1200
787,8 KB
1920x1200
890,5 KB
2048x1536
1,2 MB

 

Siehe auch