Wählen Sie Ihre Sprache:

Der Komet und der Laser

Gerhard Hüdepohl, einer der ESO-Fotobotschafter, hat dieses eindrucksvolle Bild vom Very Large Telescope (VLT) der ESO während eines Tests des neuen Lasers für das VLT am 14. Februar 2013 aufgenommen. Er wird ein wichtiger Teil des Laserleitsternsystems (engl. Laser Guide Star Facility oder abgekürzt LGSF) sein, der es Astronomen erlaubt, die Verzerrungen durch die permanente Bewegung der Luft in der Atmosphäre fast vollständig zu korrigieren, um so schärfere Bilder zu erhalten. Trotzdem fällt es schwer sich bei diesem Anblick nicht vorzustellen, dass ein futuristischer Laser gegen eine Rasse von Invasoren aus dem fernen Universum gerichtet ist.

Zusätzlich zur fantastische Aussicht auf die Milchstraße über den Teleskopen ist ein weiteres Detail zu erkennen, das dieses Bild zu etwas besonderem macht. Rechts von der Bildmitte, gerade unterhalb der Kleinen Magellanschen Wolke und fast versteckt zwischen Myriaden von Sternen am dunklen chilenischen Nachthimmel, erkennt man einen grünen Fleck mit einem schwachen, nach links gerichteten Schweif. Dabei handelt es sich um den jüngst entdeckten und heller als erwarteten Kometen Lemmon, der langsam über den südlichen Himmel zieht.

Bildnachweis:

G.Hüdepohl (atacamaphoto.com)/ESO

Bookmark and Share

Über das Bild

ID:potw1308a
Sprache:de-be
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:25. Februar 2013 10:00:00
Größe:4788 x 7242 px

Über das Objekt

Name:C/2012 F6 (Lemmon)
Typ:• Solar System : Interplanetary Body : Comet
• Unspecified : Technology : Observatory
• X - Paranal

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
456,1 KB
1280x1024
769,0 KB
1600x1200
1,1 MB
1920x1200
1,4 MB
2048x1536
1,8 MB

Siehe auch