Blütenblätter und Doppelsterne

Das derzeit laufende ATOMIUM-Projekt wird in Zusammenarbeit mit ALMA ausgeführt, dem Atacama Large  Millimeter/submillimeter Array, das sich in Chile befindet und an dem die ESO als Partner beteiligt ist. Das Projekt hat zum Ziel, die Sternwinde zu kartieren, die von rund einem Dutzend Roter Riesensterne ausgehen – ein ambitioniertes Ziel, das nur dank der spektakulären Auflösung von ALMA möglich ist. Von diesen Sternwinden, die manchmal millionenfach stärker sind als die unserer Sonne, hat man zunächst geglaubt, sie seien sphärisch, ganz so wie die Oberflächen ihrer Heimatsterne, von denen sie weggeblasen werden.

Doch haben die Forscher keine sphärischen Sternwinde gefunden, sondern etwas völlig anderes. Wie man auf obigem Bild sieht, das die Winde um den Stern R Aquilae zeigt, fand das Team in allen Fällen Sternwinde, die nicht sphärisch sind, sondern andere Formen haben – darunter einige, die den Blättern einer Rose gleichen. Die Muster in den Sternwinden haben eine verblüffende Ähnlichkeit mit denen planetarischer Nebel.

Das Forscherteam unter Leitung von Leen Decin an der KU Leuven in Belgien schlug einen Prozess namens binärer Interaktion für die Form der Sternwinde Roter Riesen vor. Wie der Name vermuten lässt, sind an binärer Interaktion zwei Objekte beteiligt. Laut Theorie erhalten die Sternwinde ihre charakteristische Form durch den Einfluss eines anderen Sterns oder eines Riesenplaneten. Sternwinde sind die Vorläufer planetarischer Nebel und die offensichtliche Ähnlichkeit ihrer Strukturen lässt vermuten, dass die physikalischen Vorgänge, die die Sternwinde verformen, auch für die Formgebung bei planetarischen Nebeln verantwortlich sind. Daher scheint binäre Interaktion das Schlüsselelement zum Verständnis der Morphologie planetarischer Nebel zu sein.

Bildnachweis:

ALMA (ESO/NAOJ/NRAO), Decin et al.

Über das Bild

ID:potw2038a
Sprache:de-be
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:21. September 2020 06:00
Größe:1068 x 1068 px

Über das Objekt

Name:R Aquilae
Typ:Milky Way : Star : Evolutionary Stage : Red Giant
Constellation:Aquila

Bildformate

Großes JPEG
108,9 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
97,5 KB
1280x1024
129,4 KB
1600x1200
170,1 KB
1920x1200
203,1 KB
2048x1536
240,9 KB

Koordinaten

Position (RA):19 6 22.26
Position (Dec):8° 13' 46.65"
Field of view:0.36 x 0.36 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 0.0° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Millimeter
Blue Shift 12CO J=2→1
1.3 mmAtacama Large Millimeter/submillimeter Array
Band 6
Millimeter
12CO J=2→1
1.3 mmAtacama Large Millimeter/submillimeter Array
Band 6
Millimeter
Red Shift 12CO J=2→1
1.3 mmAtacama Large Millimeter/submillimeter Array
Band 6

 

Siehe auch