ann16063-de — Mitteilung

Medieninformation: Grüner Strom kommt nach La Silla

16. September 2016

Medienvertreter sind am 23. September 2016 zum La-Silla-Observatorium der ESO in Nordchile eingeladen, um die Einweihung der La Silla-Photovoltaik-Anlage zu feiern. Die Anlage wird die ESO-Beobachtungseinrichtungen in La Silla mit Strom versorgen. Das Event startet um 14.00 Uhr Ortszeit und wird voraussichtlich um etwa 16:00 Uhr enden. Es findet im La Silla-Gymnasium statt, von wo aus man eine gute Sicht auf die Photovoltaik-Anlage hat.

Die Anlage wurde von Enel Green Power (EGP) errichtet. [1]

Seine Exzellenz Máximo Pacheco Matte, der chilenische Energieminister, wird die Eröffnungsrede halten. Außerdem spricht Salvatore Bernabei, Leiter Erneuerbare Energien Lateinamerika von EGP. Die ESO ist vertreten durch Andreas Kaufer, Direktor des La Silla-Paranal-Observatoriums, Roberto Tamai, E-ELT Projekt-Manager, Fernando Comerón, ESO-Vertreter in Chile sowie Ivo Saviane, Standort-Manager am La-Silla-Observatorium.

Die Feier steht akkreditierten Journalisten offen. Wenn Sie (auf eigene Kosten) dabei sein möchten, wenden Sie sich bitte an Diego Navarro über diegonavarro@hilinks.cl oder +56 9 5017 4634.

Endnoten

[1] Enel Green Power ist das Enel Group-Unternehmen, das sich der internationalen Entwicklung und dem Management erneuerbarer Energien widmet. Es hat Niederlassungen in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika und Asien.

Kontaktinformationen

Richard Hook
ESO Public Information Officer
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6655
Mobil: +49 151 1537 3591
E-Mail: rhook@eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann16063

Bilder

La Silla und Umgebung
La Silla und Umgebung