ALMA-Delegation beim chilenischen Senat

Am 17. April 2019 verlieh der chilenische Senat dem Atacama Large Millimeter/submillimeter Array (ALMA) eine Medaille für seine entscheidende Rolle bei der Aufnahme des ersten Bildes überhaupt von einem schwarzen Loch. Das Foto, das vom Event Horizon Telescope (EHT) am 10. April mit enormem öffentlichen Interesse und Aufregung enthüllt wurde, war mit Daten von acht Radioteleskopen auf der ganzen Welt erstellt worden, darunter zwei, bei denen die ESO ein wichtiger Partner ist: ALMA und APEX. Die Lage dieser Teleskope in Chile und die große kombinierte Empfangsfläche der ALMA-Antennen waren unverzichtbar, um die beispiellose Auflösung und Empfindlichkeit zu erreichen, die erforderlich waren.

Herkunftsnachweis:

N. Lira - ALMA (ESO/NAOJ/NRAO)

Über das Bild

ID:ann19022c
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:30. April 2019 11:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann19022
Größe:2000 x 1333 px

Über das Objekt

Typ:Unspecified : People

Bildformate

Großes JPEG
686,7 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
259,2 KB
1280x1024
385,3 KB
1600x1200
534,9 KB
1920x1200
621,3 KB
2048x1536
734,4 KB

 

Siehe auch