Riesiger Weltraum-Klumpen leuchtet von innen

Diese Aufnahme zeigt eines der größten bekannten Einzelobjekte im Universum, den Lyman-Alpha Blob-LAB-1. Das Bild ist aus zwei verschiedenen Aufnahmen zusammengesetzt, die mit dem FORS-Instrument am Very Large Telescope (VLT) aufgenommen wurden — eine Übersichtsaufnahme, die die umgebenden Galaxien zeigt und eine deutlich tiefere Beobachtung des Klumpens im Zentrum selbst, die durchgeführt wurde, um seine Polarisation festzustellen. Die intensive Lyman-Alpha-Ultraviolett-Strahlung des Kleckses erscheint grün, nachdem ihre Wellenlänge durch die Ausdehnung des Universums während ihrer langen Reise zur Erde sich ebenfalls ausgedehnt hat. Diese neuen Beobachtungen zeigen zum ersten Mal, dass das Licht dieses Objektes polarisiert ist. Das bedeutet, dass der riesige Klumpen durch Galaxien entstanden sein muss, die in der Wolke eingebettet sind.

Herkunftsnachweis:

ESO/M. Hayes 

Über das Bild

ID:eso1130a
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:17. August 2011 19:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1632, eso1130
Größe:2042 x 2042 px

Über das Objekt

Name:LAB-1
Typ:Early Universe : Cosmology : Morphology : Large-Scale Structure
Entfernung:z=3.1 (Rotverschiebung)
Constellation:Aquarius

Bildformate

Großes JPEG
597,4 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
170,5 KB
1280x1024
251,2 KB
1600x1200
324,8 KB
1920x1200
347,4 KB
2048x1536
450,1 KB

Koordinaten

Position (RA):22 17 25.78
Position (Dec):0° 12' 39.20"
Field of view:1.60 x 1.60 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 9.9° rechts zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
B
Very Large Telescope
FORS2
Optisch
Pseudogreen (B+R)
Very Large Telescope
FORS2
Optisch
OIII
500 nmVery Large Telescope
FORS2
Optisch
V
Very Large Telescope
FORS2

 

Siehe auch