Ein explosiver Phönix

Dieses Bild zeigt eine Zwerggalaxie im südlichen Sternbild Phönix, die aus naheliegenden Gründen den Namen Zwergphönix erhielt.

Die Zwergphönix Galaxie ist einzigartig, da sie nicht nach dem üblichen Schema als Zwerggalaxie eingestuft werden kann. Während sie aufgrund ihres Aussehens zu den sphäroidalen Galaxien zählen würde – die nicht genug Gas enthalten, um neue Sterne zu bilden – haben Untersuchungen gezeigt, dass sie eine eigene Gaswolke in ihrer Nähe besitzt, was auf Sternentstehung und eine Population junger Sterne schließen läßt.

Die Gaswolke liegt nicht innerhalb der eigentlichen Galaxie, ist jedoch gravitativ an sie gebunden – was bedeutet, dass sie letzendlich wieder in die Galaxie zurückfallen wird. Da die Gaswolke ganz in der Nähe steht, ist es wahrscheinlich, dass der Prozess, der zum Auswurf der Gaswolke geführt hat, immer noch andauert. Aus der Form der Gaswolke schließen die Astronomen, dass die wahrscheinlichste Ursche des Auswurfs wohl Supernovaexplosionen innerhalb der Galaxie waren.

Die Daten, aus denen dieses Bild erzeugt wurde, stammen aus dem ESO-Archiv und wurden im Rahmen des „Hidden Treasures“-Wettbewerbs ausgewählt.

Herkunftsnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:potw1838a
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:17. September 2018 06:00
Größe:5773 x 3995 px

Über das Objekt

Name:Phoenix Dwarf
Typ:Local Universe : Galaxy : Size : Dwarf
Constellation:Phoenix

Bildformate

Großes JPEG
9,1 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
369,7 KB
1280x1024
622,7 KB
1600x1200
908,5 KB
1920x1200
1,1 MB
2048x1536
1,5 MB

Koordinaten

Position (RA):1 51 6.35
Position (Dec):-44° 26' 32.60"
Field of view:12.14 x 8.40 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 90.1° rechts zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
B
440 nmVery Large Telescope
FORS2
Optisch
V
557 nmVery Large Telescope
FORS2

 

Siehe auch