Oase in der Wüste

Der Anbruch der Morgendämmerung enthüllt das Residencia-Hotel der ESO, in dem Astronomen und Techniker wohnen, während sie mit den ESO-Teleskopen des Paranal-Observatoriums in der Atacama-Wüste in Chile arbeiten. Dies sind insbesondere das Very Large Telescope (VLT), das VLT Survey Telescope (VST), beide im Hintergrund zu sehen, und Visible and Infrared Survey Telescope for Astronomy (VISTA).

Wegen der trockenen Wüste, die die Residencia umgibt, wird sie auch manchmal die „Oase in der Wüste“ genannt. Die Landschaft ist so eindrucksvoll, dass sie im Jahr 2008 für den James Bond Film „Ein Quantum Trost“ ausgewählt wurde. Die Aussicht von der Westseite der Residencia in Richtung des Pazifik ist einfach großartig und die Architektur ist ebenso preiswürdig.

Die Gäste der Residencia werden wohl umsorgt, mit über hundert Zimmern, einem Restaurant, einem Swimmingpool und sogar einer Sauna. Es gibt sogar einen hübsch angelegten Garten, der als Refugium inmitten eines der härtesten Klimata der Erde dient, umgeben von extremer Trockenheit, starken Winden, intensivem Sonnenlicht und heftigen Temperaturschwankungen.

Das neueste und ambitionierteste Projekt der ESO, das Extremely Large Telescope (ELT), wird auf dem nahegelegenen Cerro Armazones errichtet und die Residencia wird auch den dort arbeitenden Wissenschaftlern und Technikern als Unterkunft dienen.

Herkunftsnachweis:

Über das Bild

ID:potw2025a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:22. Juni 2020 06:00
Größe:9645 x 4766 px

Über das Objekt

Name:Paranal Residencia
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Facility

Bildformate

Großes JPEG
9,3 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
187,7 KB
1280x1024
301,0 KB
1600x1200
439,9 KB
1920x1200
530,4 KB
2048x1536
722,9 KB

 

Siehe auch