Ein Gigant aus der Vogelperspektive

Das Very Large Telescope der ESO ist weltweit eines fortschrittlichsten Observatorien im sichtbaren und infraroten Bereich. Dieses großartige astronomische Instrument besteht aus vier einzelnen Hauptteleskopen, den großen zylindrischen Kuppeln im Bild, von denen jedes mit einem 8,2-Meter Hauptspiegel ausgerüstet ist. Es umfasst auch vier verfahrbare 1,8-Meter Hilfsteleskope, deren vergleichsweise kleine, runde Kuppeln man links von den Hauptteleskopen sieht.

Das VLT hat zu bahnbrechenden Beobachtungen und Entdeckungen beigetragen, einschließlich dem ersten Bild eines extrasolaren Planeten und der Beobachtung des sichtbaren Teils einer Quelle von Gravitationswellen. In diesem Bild sind die Teleskope nicht in Betrieb. Der Spalt ihrer Kuppeln ist geschlossen, während sie im Paranal-Observatorium der ESO in Chile ruhen. Doch bei Nacht erwachen sie zu neuen Beobachtungen des Universums und machen weitere fantastische Entdeckungen.

Herkunftsnachweis:

Über das Bild

ID:potw2101a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:4. Januar 2021 06:00
Größe:3992 x 2992 px

Über das Objekt

Name:VLT Survey Telescope, VLT Unit Telescopes
Typ:Solar System : Technology : Observatory : Telescope

Bildformate

Großes JPEG
5,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
407,7 KB
1280x1024
658,6 KB
1600x1200
956,9 KB
1920x1200
1,1 MB
2048x1536
1,5 MB

 

Siehe auch