ESOcast 155 Light: Toter Stern, von Licht umgeben

Die Bilder haben es den Astronomen ermöglicht, einen stellaren Leichnam zu identifizieren, der in die Gasfilamente eingebettet ist, die von einer 2000 Jahre alten Supernova-Explosion zurückgelassen wurden. Während das MUSE-Instrument entdeckt hat, wo sich dieses schwer fassbare Objekt versteckt, konnten bereits vorhandene Daten des Chandra-Röntgenobservatoriums seine Identität als isolierter Neutronenstern bestätigen.

Dieser kurze Video-Podcast befasst sich mit diesem Ergebnis und präsentiert einige der verwendeten dramatischen Bilder.

Dieses Video ist in 4K UHD verfügbar.

ESOcast Light ist eine Reihe von kurzen Videos, die Ihnen die Wunder des Universums näherbringen. Die ESOcast Light-Episoden ersetzen nicht die normalen, längeren ESOcasts, ergänzen sie aber mit aktuellen Neuigkeiten aus der Astronomie und Bildern aus Pressemitteilungen der ESO.

Herkunftsnachweis:

ESO.

Editing: Nico Bartmann.
Web and technical support: Mathias André and Raquel Yumi Shida.
Written by: Stephen Molyneux and Richard Hook.
Music: John Stanford (johnstanfordmusic.com).
Footage and photos: ESO, NASA, ESA, N. Risinger (skysurvey.org), DSS, Hubble Heritage Team (STScI/AURA), F. Vogt et al, L. Calçada.
Directed by: Nico Bartmann.
Executive producer: Lars Lindberg Christensen.

Über das Video

ID:eso1810a
Sprache:de
Veröffentlichungsdatum:5. April 2018 17:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1810
Dauer:01 m 17 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Name:1E 0102.2-7219
Typ:Local Universe : Star : Evolutionary Stage : Neutron Star

Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
16,0 MB

For Broadcasters


Skript

Skript
90,6 KB

Untertitel

Czech
951 Bytes
English
836 Bytes
Indonesian
835 Bytes
Italian
923 Bytes
Korean
927 Bytes
Polish
962 Bytes
Portuguese
924 Bytes
Spanish; Castilian
946 Bytes
Turkish
923 Bytes
Vietnamese
1,1 KB

Siehe auch