ann19054-de-ch — Mitteilung

ESO-Maßnahmen angesichts der Lage in Chile

23. Oktober 2019

Die jüngsten Entwicklungen in Chile haben zu Störungen im Personentransport geführt, unter anderem auch zur Annulierung von Flügen, was die Abläufe in mehreren chilenischen Städten beeinträchtigt.

Die ESO verfolgt die Situation aufmerksam und hat Maßnahmen ergriffen, um das Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter und Besucher weiterhin zu gewährleisten. Die Reisetätigkeit der ESO nach und innerhalb Chiles ist begrenzt, was sich auf die Aktivitäten der ESO in Vitacura, auf La Silla, auf dem Paranal und bei APEX auswirken kann.

Kontaktinformationen

Claudio Melo 
ESO-Repräsentant in Chile 
Alonso de Córdova 3107, Vitacura 
Santiago de Chile, Chile 
Tel:  +56 22 463 3032/ 22 463 3051 
E-Mail: cmelo@eso.org

Mariya Lyubenova 
ESO Head of Media Relations 
Garching bei München
Tel: +49 89 3200 6188 
E-Mail: mlyubeno@eso.org  

Laura Ventura 
ESO Department of Communication 
Europäische Südsternwarte
Alonso de Córdova 3107, Vitacura 
Santiago de Chile  
E-Mail: lventura@eso.org  

Über die Mitteilung

ID:ann19054

Bilder

Luftbildaufnahme vom Cerro Paranal
Luftbildaufnahme vom Cerro Paranal