Geleitet von einem Stern

Ein einzeler heller Laserstrahl schneidet durch den Nachthimmel. Er strahlt vom Hauptteleskop 4 des Very Large Telescope der ESO, das am Paranal-Observatorium in Chile beheimatet ist, nach oben. Die zwei Magellanschen Wolken sind links neben dem Strahl als schwache, verschwommene Flecken gegen den sternbedeckten Hintergrund zu sehen. Der besonders helle Stern rechts des Strahls ist Canopus, der zweithellste Stern am Nachthimmel nach Sirius.

Wenn bodengebundene Teleskope Sterne beobachten, muss das Licht, das sie sammeln, durch die Schichten unserer Atmosphäre reisen. Alles was dort ist – Wasserdampf, Verschmutzungen und Turbulenzen, die den Stern funkeln lassen, resultieren auch in verschwommenen Bildern. Deshalb kommt eine Technik ins Spiel, die man Adaptive Optik nennt. Adaptive optische Systeme verwenden ausgeklügelte verformbare Spiegel, um den negativen Effekten unserer Atmosphäre entgegenzuwirken. Der Laserstrahl leuchtet hoch in den Himmel und projiziert einen künstlichen Stern in ungefähr 90 km Höhe. Astronomen können dann messen, wie dieser unechte Stern mit der Zeit flackert und können diese Verzerrungen ausgleichen. Teleskope, die Adaptive Optik verwenden, können bei bestimmten Wellenlängen Bilder erzeugen, die schärfer sind, als die von weltraumgestützten Teleskopen.

Ein ähnlicher Laserleitstern wird auch beim European Extremely Large Telescope (E-ELT) installiert werden. Das E-ELT wird sechs Laserstrahlen haben, die qualitativ noch höherwertige astronomische Bilder über ein viel größeres Gesichtsfeld liefern werden – und mehr Gelegenheiten bieten, erstaunliche Schnappschüsse wie diesen zu liefern.

Dieses Bild wurde am 4. März 2014 von ESO-Fotobotschafter Julien Girard, einem Berufsastronomen bei der ESO von der Plattform des Visible and Infrared Survey Telescope for Astronomy (VISTA) aus aufgenommen. Es wurde mit einer einfachen Kompaktkamera aufgenommen, die heutzutage auch Nachtaufnahmen meistern können.

Bildnachweis:

ESO/J. Girard (djulik.com)

Über das Bild

ID:potw1443a
Sprache:de-ch
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:27. Oktober 2014 10:00
Größe:3372 x 5058 px

Über das Objekt

Name:Cerro Paranal, Large Magellanic Cloud, Small Magellanic Cloud, Very Large Telescope
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Telescope
Local Universe : Galaxy
Solar System : Sky Phenomenon : Night Sky : Milky Way

Bildformate

Großes JPEG
4,1 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
340,6 KB
1280x1024
523,2 KB
1600x1200
708,2 KB
1920x1200
796,0 KB
2048x1536
1,0 MB

 

Siehe auch