Ein flacher Armazones

Durch den kontinuierlichen Baufortschritt an der Beobachtungsplattform für das European Extremely Large Telescope (E-ELT) ist der Gipfel des Cerro Armazones nicht nur von einer Schicht aus grauem Staub bedeckt und mit schweren Fahrzeugen übersäht, mittlerweile sieht er auch deutlich flacher aus.

Diesen Schnappschuss der eindrucksvollen Arbeiten hat ESO-Fotobotschafter Gerd Hüdepohl mit einem Quadrocopter aufgenommen. Er zeigt einen Ausschnitt der chilenischen Küstenregion mit dem Cerro Paranal und dem Very Large Telescope Hintergrund deutlich erkennbar. Die Atacamawüste mit ihren zerklüfteten Bergen zerfließt zum Horizont hin in ein dunstiges Blau. Sie bietet eine weitgehend karge aber atemberaubende Bühne für das E-ELT, dass weltweit das größte optische und Nah-Infrarot Teleskop sein wird.

Der klare Himmel der Atacama bietet dem E-ELT die perfekten Bedingungen, um das Universum mit einer Schärfe zu beobachten, die selbst das Hubble Space Telescope weit übertrifft. Wenn es in den Betrieb geht, wird das gewaltige Teleskop auf die Jagd nach bewohnbaren Planeten gehen und weit zurück in Zeit und Raum blicken, um den Mechanismus hinter der Bildung der ersten Sterne und Galaxien zu verstehen. Und wie bei allen großen wissenschaftlichen Projekten haben auch unvorhersehbare Entdeckungen, die auftauchen könnten, ihren eigenen Reiz.

Wenn es fertiggestellt ist, wird das E-ELT einen Hauptspiegel mit 39 Metern Durchmesser haben und mehr Licht sammeln als alle derzeit auf der Welt existierenden Teleskope mit 8 bis 10 Metern Durchmesser zusammengenommen. Der Kuppelbau des Teleskops wird eine Höhe von 74 Metern und 86 Meter im Durchmesser haben: ein Gigant in jeder Hinsicht, mit dem Cerro Armazones als perfektem Standort für dieses moderne Ungetüm der Astronomie.

Bildnachweis:

ESO/G. Hüdepohl (atacamaphoto.com)

Über das Bild

ID:potw1502a
Sprache:de-ch
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:12. Januar 2015 10:00
Größe:4000 x 2753 px

Über das Objekt

Name:Cerro Armazones, Extremely Large Telescope
Typ:Unspecified : Technology : Observatory

Bildformate

Großes JPEG
3,7 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
374,0 KB
1280x1024
621,1 KB
1600x1200
884,3 KB
1920x1200
1,0 MB
2048x1536
1,4 MB

 

Siehe auch