ann14075-de-at — Mitteilung

Hilfsmittel, Praktiken und Methoden für den Technologietransfer

Ein ASTRONET-Workshop

8. Oktober 2014

Das von der europäischen Kommission unterstützte Netzwerk ASTRONET hat die Aufgabe einen strategischen Planungsmechanismus etablieren, der für die gesamte europäische Astronomie in den nächsten 5-25 Jahren gültig ist. Wichtige Teile von ASTRONET beinhalten Bildung, Rekrutierung und Ausbildung sowie Öffentlichkeitsarbeit und Verbindungen zur Industrie. Diese Arbeit wird von einer Arbeitsgruppe koordiniert, die die zehn relevanten Empfehlungen der ASTRONET Infrastructure Roadmap umsetzt.

Es gab schon immer eine enge Verknüpfung zwischen der aktuellster wissenschaftlicher Forschung und den modernsten industriellen Entwicklungen. In der Planung zeigte sich, dass vielen Ländern und Organisationen Mechanismen als integraler Bestandteil der astronomischen Forschung und Entwicklung fehlen, um effektiv die industriell relevanten Gebiete zu identifizieren und zu anderen Gesprächspartnern oder Gemeinschaften zu transferieren. ASTRONET organisiert nun einen Workshop sowohl für neue als auch für erfahrende Einzelpersonen, die am Transfer von Technologie und Wissen in der europäischen Astronomie beteiligt sind. Primär richtet sich die Veranstaltung an die ASTRONET-Partner und die EIROforum-Organisationen. Digitale Hilfsmittel, Praktiken und Methoden werden von vielen Technologie- und Wissenstransfer-Netzwerken sowie nationalen und internationalen Ämtern verwendet. Der ASTRONET-Workshop stellt einige dieser digitalen Hilfsmittel und Netzwerk-Möglichkeiten dar, die sich bei den ASTRONET-Partnern und Gesellschaftern bewährt haben.

Der Workshop findet am Montag, dem 24. November 2014, im ESO-Hauptsitz in Garching bei München statt. Eine Teilnahmegebühr wird nicht erhoben, für Registrierung und Hotelbuchung wenden Sie sich bitte per E-Mail an mgunka@partner.eso.org.

Links

Kontaktinformationen

Lars Lindberg Christensen
Leiter ESO ePOD & Vorsitzender ASTRONET Task 5.3 Working Group
Garching bei München, Germany
Tel: +49 89 3200 6761
Mobil: +49 173 3872 621
E-Mail: lars@eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann14075

Bilder

ESO-Hauptsitz
ESO-Hauptsitz