Julien Milli, erster Empfänger des Olivier Chesneau-Preises

Der Olivier Chesneau-Preis 2015 wurde an Julien Milli für seine beeindruckenden Errungenschaften auf dem Gebiet der Abbildung von lichtschwachen Scheiben um helle Sterne mit hoher Winkelauflösung und hohem Kontrast vergeben. Der Preis wurde von der ESO und dem Observatoire de la Côte d’Azur (OCA) zu Ehren des verstorbenen Olivier Chesneau eingeführt, einem der aktivsten und produktivsten Mitglieder aus der optischen Interferometrie. Julien Milli ist der erste Empfänger des Preises.

Bildnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:ann15031a
Sprache:de-at
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:29. April 2015 12:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann15031
Größe:3456 x 5184 px

Über das Objekt

Typ:Unspecified : People : Scientist

Bildformate

Großes JPEG
5,6 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
323,5 KB
1280x1024
524,3 KB
1600x1200
756,5 KB
1920x1200
899,6 KB
2048x1536
1,2 MB

 

Siehe auch