Ein flüchtiger Moment

Der schwache, vergängliche Glanz, der vom Planetarischen Nebel ESO 577-24 ausgeht, ist nur von kurzer Dauer – etwa 10.000 Jahre, astronomisch gesehen ein Augenzwinkern. Das Very Large Telescope der ESO erfasste diese Hülle aus glühendem ionisiertem Gas – der letzte Atemzug des sterbenden Sterns, dessen köchelnde Überreste im Zentrum dieses Bildes zu sehen sind. Wenn sich die Gashülle dieses planetarischen Nebels ausdehnt und verdunkelt, wird sie im Laufe der Zeit völig verblassen.

Dieser beeindruckende planetarische Nebel wurde von einem der vielseitigsten Instrumente des VLT abgebildet, FORS2. Das Instrument nahm den hellen, zentralen Stern Abell 36 sowie den umgebenden planetarischen Nebel auf. Der rote und der blaue Teil dieses Bildes entsprechen der optischen Emission bei roten bzw. blauen Wellenlängen.

Ein Objekt, das der Heimat viel näher ist, ist auch in diesem Bild zu sehen - ein Asteroid, der über das Sichtfeld wandert, hat eine schwache Spur unterhalb und links vom Zentralstern hinterlassen. Und in der Ferne hinter dem Nebel ist eine funkelnde Vielzahl von Hintergrundgalaxien zu sehen.

Herkunftsnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:eso1902a
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:22. Januar 2019 12:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1902
Größe:1609 x 1751 px

Über das Objekt

Name:ESO 577-24
Typ:Milky Way : Nebula : Type : Planetary
Constellation:Virgo

Bildformate

Großes JPEG
842,1 KB

Koordinaten

Position (RA):13 40 41.37
Position (Dec):-19° 53' 6.74"
Field of view:6.76 x 7.36 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt -0.0° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
OIII
500 nmVery Large Telescope
FORS2
Optisch
B
440 nmVery Large Telescope
FORS2
Optisch
V
557 nmVery Large Telescope
FORS2
Optisch
R
655 nmVery Large Telescope
FORS2
Optisch
H-alpha
656 nmVery Large Telescope
FORS2

 

Siehe auch