Italienischer Premierminister besucht Paranal-Observatorium der ESO

Am 24. Oktober 2015 besuchte der italienische Premierminister, seine Exzellenz Matteo Renzi (in der Bildmitte),  das Paranal-Observatorium der ESO in der Atacama-Wüste im Norden Chiles. Vom Generaldirektor der ESO, Professor Tim de Zeeuw (links), und dem Programmleiter des European Extremely Large Telescope (E-ELT), Roberto Tamai (nicht auf dem Bild), wurde er durch die weltweit führenden astronomischen Anlagen der ESO geführt.

Auf diesem Bild beobachtet Premierminister Renzi den eindrucksvollen Sonnenuntergang von der Beobachtungsplattform des Paranal. Im Hintergrund steht eines der VLT-Hilfsteleskope.

Bildnachweis:

ESO/Juan Pablo Astorga

Über das Bild

ID:eso1541a
Sprache:de-ch
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:26. Oktober 2015 16:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1541
Größe:5184 x 3456 px

Über das Objekt

Name:Paranal, Site visit
Typ:Unspecified : Technology : Observatory
Unspecified : People

Bildformate

Großes JPEG
3,5 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
162,9 KB
1280x1024
244,9 KB
1600x1200
342,8 KB
1920x1200
405,6 KB
2048x1536
559,3 KB

 

Siehe auch