Chaotische Sternenkrippe

Das MUSE-Instrument am Very Large Telescope der ESO, Teil des Paranal-Observatoriums in Chile, hat tausende neu entstandene Sterne im Herzen von NGC 5236 aufgenommen. NGC 5236 wird meist wegen ihrer herrlich ausgeprägten Spiralarme und ihrer Position im Sternbild Hydra (Wasserschlange) am südlichen Sternhimmel als südliche Feuerradgalaxie bezeichnet. Helle Sternentstehungsregionen lassen diese Galaxie erstrahlen, einschließlich der hier gezeigten Region im Zentrum der Galaxie.

Unter den richtigen Bedingungen, die normalerweise in den Spiralarmen einer Galaxie herrschen, können Molekülwolken aus überwiegend Wasserstoffgas kollabieren und so neue Sterne entstehen lassen. In größeren Wolken kann das Aufleuchten neuer Sterne zu einem Dominoeffekt führen, indem es das umgebende Gas kollabieren lässt und dadurch noch mehr Sterne hervorbringt. Im Zentrum einer Galaxie sind jedoch andere Prozesse am Werk. Das supermassereiche Schwarze Loch im Zentrum von NGC 5236 lenkt große Ströme von Material und Masse zu sich selbst hin. Gleichzeitig stößt es unregelmäßig Materie und große Energiemengen aus und verursacht so die gigantische und besonders chaotische Welle neuer Sterngeburten in der Nähe der Zentralregion dieser Galaxie.

Bildnachweis:

Über das Bild

ID:potw2047a
Sprache:de-ch
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:23. November 2020 06:00
Größe:641 x 633 px

Über das Objekt

Name:NGC 5236
Typ:Local Universe : Galaxy : Type : Spiral
Constellation:Hydra

Bildformate

Großes JPEG
81,0 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
111,2 KB
1280x1024
152,9 KB
1600x1200
191,9 KB
1920x1200
209,7 KB
2048x1536
265,7 KB

Koordinaten

Position (RA):13 37 0.98
Position (Dec):-29° 51' 54.98"
Field of view:1.07 x 1.06 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 0.0° rechts zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Optisch
B
438 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
g
475 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
r
625 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
H-alpha
656 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
N II
658 nmVery Large Telescope
MUSE
Optisch
S II
672 nmVery Large Telescope
MUSE