MUSE, die kosmische Zeitmaschine

Die 35 Minuten lange Dokumentation nimmt Sie mit zu der Geschichte und der Inspiration, die hinter MUSE steht, dem Multi Unit Spectroscopic Explorer am Very Large Telescope der ESODas Filmprojekt wurde von Roland Bacon geleitet, dem Projektleiter von MUSE. Regie führten Christophe Gombert und Claude Delhaye.

Bildnachweis:

Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0 International (CC BY-NC 4.0)

MUSE, The cosmic time machine
Directed by Christophe Gombert and Claude Delhaye
based on a original idea by Roland Bacon
© CNRS Images/CRAL/Astronef

Über das Video

ID:ann17025a
Sprache:de-be
Veröffentlichungsdatum:11. Mai 2017 12:00
Dazugehörige Mitteilungen:ann17025
Dauer:33 m 05 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Name:MUSE
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Instrument

HD


Mittel

Video-Podcast
472,7 MB

For Broadcasters


Skript

English
113,1 KB

Untertitel

English
36,7 KB
French
39,8 KB
German
38,5 KB
Italian
38,2 KB
Macedonian
53,7 KB
Polish
40,0 KB
Serbian
36,4 KB
Vietnamese
45,0 KB

Siehe auch