ann18081-de-ch — Mitteilung

ESO Supernova erhält Gold-Zertifikat für Nachhaltigkeit

1. November 2018

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat dem ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum nach eingehender Prüfung das Zertifikat in Gold für Nachhaltigkeit verliehen.

Die Auszeichnung würdigt die Art und Weise, in der die ESO Supernova hohen Anforderungen an Nachhaltigkeit gerecht wird. Der Zertifizierungsausschuss bewertete das Gebäude in sechs verschiedenen Kategorien: Umwelt, Wirtschaftlichkeit, Sozialkultur und Funktion, Technologie, Prozesse und Standort. Die Auszeichnung berücksichtigt nicht nur die Energieeinsparung und die Verwendung nachhaltiger Materialien, sondern auch Merkmale wie den Komfort derjenigen, die das Zentrum besuchen oder dort arbeiten.

Laut DGNB ist die ESO Supernova der Nachhaltigkeit so sehr verpflichtet, dass sie die Anforderungen an ein Gold-Zertifikat erfüllt. Die Besucherinnen und Besucher des Zentrums können nun am Haupteingang die Plakette bewundern, die den Goldstandard der ESO Supernova würdigt.

Weitere Informationen

Das ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum

Das ESO Supernova Planetarium & Besucherzentrum ist eine Kooperation der Europäischen Südsternwarte (ESO) mit dem Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS). Das Gebäude ist eine Schenkung der Klaus Tschira Stiftung (KTS). Die Einrichtung wird von der ESO betrieben.

Links

Kontaktinformationen

Tania Johnston
ESO Supernova Coordinator
Garching bei München
Tel: +49 89 320 061 30
E-Mail: tjohnsto@eso.org

Über die Mitteilung

ID:ann18081

Bilder

Looking green
Looking green
nur auf Englisch