Die Himmelsregion um den massereichen Stern IRS2

Dieses Falschfarbenkomposit des zentralen Teils des Sternhaufens RCW 38 um den jungen, massereichen Stern IRS2 wurde mit der adaptiven Optik NACO am Very Large Telescope der ESO aufgenommen. Dank dieses Bildes waren Astronomen in der Lage herauszufinden, dass IRS2 tatsächlich ein Doppelsternsystem ist, das aus zwei Sternen fast gleicher Masse besteht. Astronomen haben außerdem einige Protosterne, die schwach leuchtenden Vorstufen von Sternen, gefunden und Dutzende andere Sternkandidaten, die sich trotz des starken ultravioletten Lichts von IRS2 noch zu erkennen geben.

Das Bild basiert auf Daten im Nahinfrarotbereich, die durch drei verschiedene Filter (J, H und K) aufgenommen wurden. Das Gesichtsfeld beträgt etwa eine Bogenminute.

Bildnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:eso0929a
Sprache:de-at
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:19. August 2009
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso0929
Dazugehörige Mitteilungen:ann15076
Größe:947 x 934 px

Über das Objekt

Name:RCW 38
Typ:Milky Way : Star : Grouping : Cluster
Entfernung:5500 Lichtjahre
Constellation:Vela

Bildformate

Großes JPEG
156,1 KB

Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
135,8 KB
1280x1024
202,6 KB
1600x1200
274,8 KB
1920x1200
310,5 KB
2048x1536
408,4 KB

Koordinaten

Position (RA):8 59 5.77
Position (Dec):-47° 30' 37.56"
Field of view:0.85 x 0.84 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 0.0° rechts zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichTeleskop
Infrarot
J
Very Large Telescope
NACO
Infrarot
H
Very Large Telescope
NACO
Infrarot
K
Very Large Telescope
NACO

 

Siehe auch