Das New Technology Telescope der ESO beobachtet nochmals NGC 6300

Dieses Bild zeigt das helle Zentrum und die verschlungenen Arme der Spiralgalaxie NGC 6300. Diese befindet sich in einer sternenreichen Region des Sternbilds Ara (der Altar) am Südhimmel. Dort gibt es eine ganze Reihe faszinierender Deep Sky-Objekte.

NGC 6300 hat sehr ausgeprägte Spiralarme, die an ein Feuerrad erinnern und durch einen Balken im Zentrum verbunden sind. Während die Galaxie im sichtbaren Licht (dieses Bild) wie eine normale Spiralgalaxie aussieht, ist sie eigentlich eine Seyfert II-Galaxie.

Solche Galaxien haben ungewöhnlich leuchtkräftige Zentren, die sehr energiereiche Strahlung aussenden. Das bedeutet, dass sie in Teilen des elektromagnetischen Spektrums außerhalb des sichtbaren Lichtes oft sehr hell sind. NGC 6300 birgt vermutlich ein Schwarzes Loch in seinem Zentrum, 300.000 mal massereicher als unsere Sonne. Dieses Schwarze Loch sendet hochenergetische Röntgenstrahlung aus und wird durch die Materie gespeist, die es in sich hineinsaugt.

Dieses Bild von NGC 6300 wurde mit der ESO Faint Object Spectrograph and Camera (EFOSC2) am New Technology Telescope (NTT) mit 3,58-Metern Durchmesser gemacht. Das NTT befindet sich am ESO-Standort La Silla am Rande der Atacamawüste in Chile und wurde 1989 in Betrieb genommen. Ein Schwarzweißbild von NGC6300 wurde damals als eines der ersten 31 Bilder überhaupt veröffentlicht, die vom NTT publiziert wurden.

Bildnachweis:

ESO/C. Snodgrass

Über das Bild

ID:potw1509a
Sprache:de-at
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:2. März 2015 10:00
Größe:816 x 781 px

Über das Objekt

Name:NGC 6300
Typ:Local Universe : Galaxy : Type : Spiral
Entfernung:45 Million Lichtjahre
Constellation:Ara

Bildformate

Großes JPEG
463,4 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
534,7 KB
1280x1024
765,2 KB
1600x1200
958,1 KB
1920x1200
1001,7 KB
2048x1536
1,3 MB

Koordinaten

Position (RA):17 16 58.42
Position (Dec):-62° 49' 1.17"
Field of view:3.27 x 3.13 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt 0.5° rechts zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichTeleskop
Optisch
B
New Technology Telescope
EFOSC
Optisch
V
New Technology Telescope
EFOSC
Optisch
R
New Technology Telescope
EFOSC

 

Siehe auch