ESOcast Light 232: Sterne und Schädel

Der unheimliche Totenkopfnebel, der mit dem Very Large Telescope (VLT) der ESO in verblüffender Detailgenauigkeit aufgenommen wurde, wird in einem neuen Bild in wunderschönen Rosa- und Rottönen dargestellt. Dieser planetarische Nebel, auch bekannt als NGC 246, ist der erste, von dem bekannt ist, dass er mit einem Paar eng verbundener Sterne assoziiert ist, die von einem dritten äußeren Stern umkreist werden. Das Video vermittelt atemberaubende Einblicke in dieses Objekt und erzählt die Geschichte der drei Sterne in seinem Zentrum.

Das Video ist in 4K UHD verfügbar.

ESOcast Light ist eine Reihe von kurzen Videos, die Ihnen die Wunder des Universums in mundgerechten Stücken darbieten. Die ESOcast Light-Folgen ersetzen nicht die standardmäßigen, längeren ESOcasts, sondern ergänzen sie durch aktuelle astronomische Nachrichten und Bilder in den Pressemitteilungen der ESO.

Bildnachweis:

ESO

Directed by: Herbert Zodet.
Editing: Herbert Zodet.
Web and technical support: Gurvan Bazin and Raquel Yumi Shida.
Written by: Justin Tabbett, Emma Foxell, Stephanie Rowlands and Bárbara Ferreira.
Music: tonelabs (www.tonelabs.com) – Expect The Unexpected.
Footage and photos: ESO, C. Malin (christophmalin.com), Digitized Sky Survey 2/N. Risinger (skysurvey.org) and P. Horálek .
Scientific consultants: Paola Amico and Mariya Lyubenova.

Über das Video

ID:eso2019a
Sprache:de-at
Veröffentlichungsdatum:30. Oktober 2020 12:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso2019
Dauer:01 m 25 s
Frame rate:25 fps

Über das Objekt

Name:NGC246
Typ:Milky Way : Nebula : Type : Planetary

Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
19,2 MB

For Broadcasters


Skript

English
62,4 KB

Siehe auch