Vergleich von rotierenden Scheibengalaxien im fernen Universum und heute

Schematische Darstellung von rotierenden Scheibengalaxien im frühen Universum (rechts) und heute (links). Beobachtungen mit dem Very Large Telescope der ESO deuten darauf hin, dass solche massereichen sternbildenden Scheibengalaxien im frühen Universum von Dunkler Materie weniger beeinflusst wurden (rot dargestellt), da sie weniger verdichtet war. Infolgedessen drehen sich die äußeren Teile der fernen Galaxien langsamer als vergleichbare Regionen der Galaxien im lokalen Universum. Ihre Rotationskurven fallen mit zunehmendem Radius ab, anstatt flach zu sein.

Bildnachweis:

ESO/L. Calçada

Über das Bild

ID:eso1709a
Sprache:de-be
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:15. März 2017 19:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1709
Größe:3840 x 2149 px

Über das Objekt

Typ:Early Universe : Galaxy : Type : Spiral

Bildformate

Großes JPEG
1,2 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
187,6 KB
1280x1024
300,6 KB
1600x1200
400,4 KB
1920x1200
460,2 KB
2048x1536
592,1 KB

 

Siehe auch