Vier Laser über dem Paranal

Dieses Foto, das von ESO-Fotobotschafter Petr Horálek aufgenommen wurde, zeigt drei der Einzelteleksope des Very Large Telescope der ESO. Für das 4. Einzelteleskop ist das Laserleitsternsystem gezeigt, mit dem die Effekte der Erdatmosphäre korrigiert werden. Jeder Strahl erzeugt einen leuchtenden Punkt – einen künstlichen Stern – in der Erdatmosphäre, indem er eine Schicht aus Natriumatomen in einer Höhe von 90 km anregt. Diese Laser Guide Stars (LGS) sind Teil des adaptiven Optiksystems des VLT. Das vom künstlichen Stern zurückkommende Licht dient als Referenz, um die deformierbaren Spiegel zu steuern und die Auswirkungen atmosphärischer Verzerrungen zu korrigieren. Dadurch entstehen astronomische Bilder, die fast so scharf sind, wie wenn das Teleskop im Weltraum angesiedelt wäre.

Herkunftsnachweis:

ESO/P. Horálek

Über das Bild

ID:2017_11_18_upr_IMG_3305-laser-ok-CC
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:24. Oktober 2018 16:35
Dazugehörige Mitteilungen:ann18079
Größe:5230 x 3276 px

Über das Objekt

Name:Laser Guide Star, Very Large Telescope
Typ:Unspecified : Technology : Observatory

Bildformate

Großes JPEG
5,5 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
337,0 KB
1280x1024
548,7 KB
1600x1200
788,3 KB
1920x1200
920,4 KB
2048x1536
1,2 MB

 

Siehe auch