Prinzip des VLT-Interferometers

Schematische Darstellung des VLT-Interferometers. Das Licht eines weit entfernten Himmelskörpers gelangt in zwei der VLT-Teleskope und wird von einer Vielzahl an Spiegeln in den interferometrischen Tunnel reflektiert, der sich unterhalb der Beobachtungsplattform auf der Spitze des Paranal befindet. Zwei Verzögerungsstrecken mit bewegbaren Wagen passen kontinuierlich die Weglängen an, so dass die beiden Lichtstrahlen konstruktiv interferieren, was im interferometrischen Fokus im Labor zu Interferenzmustern führt.

Herkunftsnachweis:

ESO

Über das Bild

ID:eso0020b
Sprache:de
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:24. Mai 2000
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1905, eso0111, eso0020
Größe:2629 x 2454 px

Über das Objekt

Name:Interferometry, Very Large Telescope Interferometer
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Telescope

Bildformate

Großes JPEG
511,9 KB

Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
138,9 KB
1280x1024
188,1 KB
1600x1200
250,4 KB
1920x1200
294,6 KB
2048x1536
349,5 KB

 

Siehe auch