ALMA-Bilder von fernen Starburstgalaxien mit Gravitationslinseneffekt

Diese Zusammenstellung fünf verschiedener ferner Galaxien kombiniert ALMA-Daten mit Bildinformationen vom NASA/ESA Hubble Space Telescope. Die ALMA-Daten, dargestellt in rot, zeigen die fernen Hintergrundgalaxien, die vom Gravitationslinseneffekt verzerrt werden. Verursacher der Verzerrungen sind die Vordergrundgalaxien, die anhand der Hubble-Daten in blau erkennbar sind. Die Hintergrundgalaxien werden zu Lichtbögen verzogen, die die Vordergrundgalaxien umgeben.

Herkunftsnachweis:

ALMA (ESO/NRAO/NAOJ), J. Vieira et al.

Über das Bild

ID:eso1313a
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:13. März 2013 19:00:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1313
Größe:2559 x 525 px

Über das Objekt

Name:Galaxies
Typ:• Early Universe : Cosmology : Phenomenon : Lensing
• X - Galaxy Clusters

Bildformate

Großes JPEG
388,0 KB

Farben & Filter

SpektralbereichTeleskop
MillimeterAtacama Large Millimeter/submillimeter Array
OptischHubble Space Telescope
ACS

 

Siehe auch