GW170817: Ein globales astronomisches Ereignis

Eine Karte der etwa 70 Observatorien, die das Gravitationswellenereignis GW170817 detektiert haben. Am 17. August entdeckten die LIGO- und Virgo-Detektoren Gravitationswellen von zwei kollidierenden Neutronensternen. Observatorien rund um den Globus, darunter sieben ESO-Teleskope, beobachteten die Auswirkungen der Kollision in den darauffolgenden Stunden, Tagen und Wochen. Die Teleskope der ESO waren ausschlaggebend, um die Position der Neutronensterne zu bestimmen, und in der durch die Kollision ausgestoßenen Materie nach Anzeichen von schweren Elementen wie Gold suchen zu können.

Herkunftsnachweis:

LIGO-Virgo

Über das Bild

ID:eso1733u
Sprache:de
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:16. Oktober 2017 16:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1733
Größe:4804 x 2701 px

Über das Objekt

Typ:Unspecified

Bildformate

Großes JPEG
1,4 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
188,1 KB
1280x1024
283,5 KB
1600x1200
376,4 KB
1920x1200
415,3 KB
2048x1536
552,5 KB

 

Siehe auch