Beteigeuzes Staubschwaden im VISIR-Bild

Diese Aufnahme, die mit dem Instrument VISIR am Very Large Telescope der ESO gemacht wurde, zeigt das Infrarotlicht, das im Dezember 2019 vom Staub in der Umgebung von Beteigeuze emittiert wurde. Die Staubwolken, die in diesem spektakulären Bild Flammen ähneln, entstehen, wenn der Stern sein Material wieder ins All zurückschleudert. Die schwarze Scheibe verdeckt das Zentrum des Sterns und einen Großteil seiner Umgebung. Diese sind sehr hell und müssen maskiert werden, um die schwächeren Staubwolken sichtbar zu machen. Der orangefarbene Punkt in der Mitte ist das SPHERE-Bild der Oberfläche von Beteigeuze, die eine Größe ähnlich der des Jupiter-Orbits hat.

Herkunftsnachweis:

ESO/P. Kervella/M. Montargès et al., Acknowledgement: Eric Pantin

Über das Bild

ID:eso2003d
Sprache:de
Typ:Beobachtung
Veröffentlichungsdatum:14. Februar 2020 14:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso2003
Größe:1608 x 1608 px

Über das Objekt

Name:Betelgeuse
Typ:Milky Way : Star : Evolutionary Stage : Red Supergiant
Constellation:Orion

Bildformate

Großes JPEG
157,5 KB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
70,4 KB
1280x1024
102,2 KB
1600x1200
146,7 KB
1920x1200
177,0 KB
2048x1536
215,6 KB

Koordinaten

Position (RA):5 55 10.42
Position (Dec):7° 24' 23.83"
Field of view:0.29 x 0.29 arcminutes
Orientierung:Die Nordrichtung liegt -0.0° links zur Vertikale

Farben & Filter

SpektralbereichWellenlängeTeleskop
Infrarot
SIV
9.81 μmVery Large Telescope
VISIR
Infrarot
PAH2
11 μmVery Large Telescope
VISIR
Optisch
H-alpha
645 nmVery Large Telescope
SPHERE
Infrarot
NeII
12 μmVery Large Telescope
VISIR

 

Siehe auch