Phosphin in der Venusatmosphäre entdeckt

Diese künstlerische Darstellung zeigt unsere Nachbarin im Sonnensystem, die Venus, wo Wissenschaftler den Nachweis von Phosphinmolekülen erbracht haben. Eine Darstellung des Moleküls ist in der Einblendung zu sehen. Die Moleküle wurden in den hohen Wolken der Venus in Daten des James-Clerk-Maxwell-Teleskops und des Atacama Large Millimeter/Submillimeter Arrays, an dem die ESO beteiligt ist, nachgewiesen. 

Astronomen spekulieren seit Jahrzehnten, dass in den hohen Wolken der Venus Leben existieren könnte. Der Nachweis von Phosphin könnte auf ein solches außerirdisches „luftiges“ Leben hinweisen.

Herkunftsnachweis:

ESO/M. Kornmesser/L. Calçada & NASA/JPL/Caltech

Über das Bild

ID:eso2015a
Sprache:de
Typ:Illustration
Veröffentlichungsdatum:14. September 2020 17:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso2015
Größe:7680 x 4320 px

Über das Objekt

Name:Venus
Typ:Solar System : Planet : Feature : Atmosphere

Bildformate

Großes JPEG
2,7 MB

Skalierbar


 

Siehe auch