Zuhause in der Milchstraße

Das moderne Gebäude auf diesem Bild ist die Residencia am Paranal-Observatorium in Chile, ein zweites Zuhause für die vielen Spezialisten und Techniker, die am Observatorium arbeiten. Über dem Zuhause für die Astronomen in der Atacamawüste sieht man die Milchstraße – unser aller Zuhause im Universum.

Die Residencia wurde von den deutschen Architekten Auer+Weber entworfen und fügt sich perfekt in die trockene Landschaft der Atacamawüste ein, um die astronomischen Beobachtungen so wenig wie möglich zu stören. Der sandfarbene Ton und das moderne Design des Gebäudes passen in das marsartige Gelände rund um das Observatorium. Die Residencia wurde auch als perfektes Versteck für den Bond-Gegenspieler im Film Ein Quantum Trost gewählt, und wurde – nur im Film – in einer der Schlüsselszenen in die Luft gejagt.

Das Paranal-Observatium beherbergt sowohl das Very Large Telescope (VLT) als auch vier Hilfsteleskope, die alle zusammengeschaltet das Very Large Telescope Interferometer (VLTI) bilden.

Herkunftsnachweis:

ESO/Y. Beletsky (LCO)

Über das Bild

ID:potw1929a
Sprache:de
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:22. Juli 2019 06:00
Größe:5472 x 3648 px

Über das Objekt

Name:Paranal Residencia
Typ:Solar System : Sky Phenomenon : Night Sky : Milky Way

Bildformate

Großes JPEG
10,0 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
455,1 KB
1280x1024
812,6 KB
1600x1200
1,2 MB
1920x1200
1,4 MB
2048x1536
1,9 MB

 

Siehe auch