R Aquarii im steten Wandel

Dieses Video zeigt die Entwicklung des chaotischen und faszinierenden Doppelsternsystems R Aquarii. Die Zeitrafferaufnahme beginnt mit Beobachtungen des Nordic Optical Telescope aus dem Jahr 1997. In den 15 seither vergangenen Jahren wurde das System mehrfach von anderen Teleskopen ins Visier genommen, einschließlich des Very Large Telescope der ESO. Das Video enstand aus einer Auswahl dieser Bilder und zeigt die Ausdehnung und Entwicklung der Materieströme um R Aquarii.

R Aquarii ist ein sogenanntes Symbiotisches System, bestehend aus zwei Sternen und umgeben von einer großen, dynamischen Gaswolke (einem Nebel). Derartige Systeme bestehen aus zwei Sternen, die in einer sehr ungleichen und komplexen Beziehung zueinander stehen. R Aquarii besteht aus einem heißen Weißer Zwerg und einem Roten Riesen. Der Rote Riese verliert Materie an seinen kleineren Partner und wirft gelegentlich Materie in Form furioser Strahlen, Bögen und Schweife aus, die zu den interessanten Figuren werden, die man hier sieht.

Es passiert gerade eine Menge zwischen den Hauptdarsteller in diesem kosmischen Kammerspiel. Der Rote Riese ist ein veränderlicher Stern, dessen Helligkeit im Laufe eines Jahres und drei Wochen um einen Faktor 750 schwankt. Der schwache Nebel trägt den Namen Cederblad 211 und ist wohl der Überrest einer dramatischen Nova von vor etwa 250 Jahren. Man kann auch eine schmale, vertikale S-förmige Struktur erkennen, mit Verdickungen überhitzten Materials.

Herkunftsnachweis:

T. Liimets et al./ESO/M. Kornmesser

Über das Video

ID:potw1850a
Sprache:de
Veröffentlichungsdatum:10. Dezember 2018 06:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1840
Dauer:13 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Name:R Aquarii
Typ:Milky Way : Star : Type : Variable

Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
3,6 MB

For Broadcasters


Siehe auch