ann15054-de-at — Mitteilung

Gewinner des Catch a Star-Wettbewerbs 2015 bekanntgegeben

7. Juli 2015

Die Gewinner des diesjährigen Catch a Star-Wettberwerbs sind bekanntgegeben worden. Die besten fünf Einreichungen erhalten aufgezogene Bilder von faszinierenden astronomischen Objekten von der ESO. Die Gewinner ersten drei Plätze können außerdem die Chance Remote-Beobachtungen am Rozhen National Astronomical Observatory in Bulgarien durchführen.

Der Hauptpreis wurde an drei Projekte vergeben: für die experimentelle Bestimmung der Schiefe der Ekliptik von Clara Preixens Vidal, David Beberide Sabarich und Anna Alonso Giro; für die vergleichenden Studie von zwei Sonnenfinsternissen im 21. Jahrhundert von Nuria Babot, Guillem Serrado und Alba Ganau und für die experimentelle Ermittlung der Dichte des Mondes von Julia Dominguez, Andrea Cabero und Albert Gomez. Die drei Gruppen kommen aus Spanien und wurden von Anicet Cosialls Manonelles angeleitet.

Die komplette Liste der Gewinner ist auf der Catch a Star-Webseite abrufbar.

Schülerinnen und Schüler aus der ganzen Welt waren dazu eingeladen, am europäischen Astronomie-Wettbewerb Catch a Star teilzunehmen. Hierzu mussten sie eine schriftliche Dokumentation über ein astronomisches Thema einreichen, das sie sich selbst aussuchen konnten — beispielsweise ein astronomisches Objekt, ein Phänomen, eine Beobachtung, ein wissenschaftliches Problem oder eine Theorie.

Catch a Star ist ein Wettbewerb, der von der European Association for Astronomy Education (EAAE) zusammen mit der ESO organisiert wird. Er soll die Kreativität und eigenständige Arbeit von Schülern fördern und ihre astronomischen Kenntnisse und Fähigkeiten stärken und erweitern.

Weitere Details über den Wettbewerb sind auf der Catch a Star-Webseite zu finden.

Links

Über die Mitteilung

ID:ann15054

Bilder

Der Catch a Star-Wettbewerb
Der Catch a Star-Wettbewerb