Roter Abendhimmel

Wolken sind wohl bei Astronomen nicht sehr beliebt. Doch bei Fotografen stehen sie hoch im Kurs, besonders in Momenten, wenn sie wie hier den Abendhimmel über der Wüste schmücken. Dieser ungewöhnliche Schnappschuss zeigt einen feuerroten Himmel über dem Paranal Observatorium der ESO in der chilenischen Atacama-Wüste, Heimat des Very Large Telescope (VLT). Das VLT besteht aus vier Hauptteleskopen, deren Gebäude größer und eckiger aussehen, und vier kleineren und rundlicheren Hilfsteleskopen, von denen wir hier drei mit geschlossener Kuppel in der rechten Bildhälfte sehen.

Wolken sind aber nicht das einzige atmosphärische Phänomen, das hier zu bestaunen ist. Links im Bild ist ein heller Lichtstreifen erkennbar, der wie eine leuchtende Säule aussieht. Das ist eine sogenannte Lichtsäule, die durch winzige Eispartikel in der Atmosphäre hervorgerufen wird. Solche Lichtsäulen erscheinen häufig über oder unter hellen Lichtquellen – in diesem Falle der untergehenden Sonne, die einen hellen Lichtstrahl hinauf in den Abendhimmel zu senden scheint.

Bildnachweis:

Über das Bild

ID:potw2032a
Sprache:de-at
Typ:Fotografisch
Veröffentlichungsdatum:10. August 2020 06:00
Größe:5472 x 3648 px

Über das Objekt

Name:Very Large Telescope
Typ:Unspecified : Technology : Observatory

Bildformate

Großes JPEG
2,9 MB

Skalierbar


Bildschirm-Hintergrundbilder

1024x768
200,3 KB
1280x1024
292,8 KB
1600x1200
402,5 KB
1920x1200
488,4 KB
2048x1536
607,2 KB

 

Siehe auch