Animation des Gravitationslinseneffekts bei kollidierenden Galaxien

Diese künstlerische Darstellung zeigt, wie der Gravitationslinseneffekt an einer Vordergrundgalaxie das Aussehen einer fernen Galaxienkollision im Hintergrund vergrößert, aufhellt und verzerrt. Der Standort des Beobachters verschiebt sich dabei zur Seite, so dass die ferne Galaxienkollision zunächst nur schwach auf einer Seite zu sehen ist und dann schließlich direkt hinter dem Vordergrundobjekt auftaucht und dabei deutlich vergrößert und aufgehellt wird. 

Bildnachweis:

ESO/M. Kornmesser

Über das Video

ID:eso1426b
Sprache:de-at
Veröffentlichungsdatum:26. August 2014 18:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1426
Dauer:25 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Typ:Early Universe : Galaxy : Type : Gravitationally Lensed
Early Universe : Cosmology : Phenomenon : Lensing

HD


Groß

Großes QT
5,1 MB

Mittel

Video-Podcast
718,0 KB

For Broadcasters


Siehe auch