Laser –nicht in den Strahl schauen!

Die Drohnen-Kamera, die dieses Video aufgenommen hat, hat etwas getan, womit sich jeder Mensch schaden würde: Sie schaute direkt in die vier Laserstrahlen von Yepun, einem der vier Hauptteleskope, die zum Very Large Telescope der ESO gehören. Das Ergebnis ist dieses spektakuläre Video, in dem wir die starken, gelben Laserstrahlen sehen, die vom Teleskop aus in den Himmel projiziert werden. Der Zweck eines jeden dieser Laser ist es, hoch in der Atmosphäre einen künstlichen Leitstern zu erschaffen. In einer Höhe von rund 90 Kilometern trifft der Laser auf eine Schicht Natriumatome. Sie werden von der Laser-Energie dazu angeregt, einen kleinen Lichtfleck zu erzeugen. Der sieht einem Stern am Himmel sehr ähnlich. Indem die Adaptive Optik seiner flackernden Bewegung folgt, kann sie den Unschärfe-Effekt der atmosphärischen Turbulenzen kompensieren und gestochen scharfe Bilder gewährleisten.

Bildnachweis:

G. Hüdepohl (atacamaphoto.com)/ESO

Über das Video

ID:eso1613d
Sprache:de-at
Veröffentlichungsdatum:27. April 2016 11:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1613
Dazugehörige Mitteilungen:ann16060
Dauer:07 m 37 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Name:Laser Guide Star, VLT Unit Telescopes
Typ:Unspecified : Technology : Observatory : Telescope

HD


Mittel

Video-Podcast
111,8 MB

For Broadcasters


Siehe auch