Animation einer gewaltigen lange zurückliegenden Galaxienverschmelzung

Diese Animation zeigt eine Gruppe von interagierenden und verschmelzenden Galaxien im frühen Universum. Solche Galaxienverschmelzungen wurden mithilfe der ALMA- und APEX-Teleskope entdeckt und repräsentieren die Entstehung von Galaxienhaufen, den massereichsten Objekten im modernen Universum. Astronomen dachten bislang, dass diese Ereignisse etwa drei Milliarden Jahre nach dem Urknall stattfanden, so dass sie überrascht waren, als die neuen Beobachtungen zeigten, dass sie auch auftraten, als das Universum nur halb so alt war!

Bildnachweis:

ESO/M. Kornmesser

Über das Video

ID:eso1812b
Sprache:de-at
Veröffentlichungsdatum:25. April 2018 19:00
Dazugehörige Veröffentlichungen:eso1812
Dauer:18 s
Frame rate:30 fps

Über das Objekt

Typ:Early Universe : Cosmology : Morphology : Large-Scale Structure

Ultra HD (info)


HD


Mittel

Video-Podcast
4,6 MB

For Broadcasters


Siehe auch